SeForum

SeForum - Das Forum für Diskussionen über Gott und die Welt
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krieg, ein gutes Geschäft

Nach unten 
AutorNachricht
FIST
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Alter : 37
Ort : Oberössiland
Anmeldedatum : 16.03.08

BeitragThema: Krieg, ein gutes Geschäft   Mo März 24, 2008 10:25 pm

Hi ihrsens

Manchmal fragt man sich, warum es Krieg gibt... guckt man dann ein paar Zahlen an, dann wird das schon ein wenig verständlicher.

Die USA gibt für Krieg und Millitär pro Einwohner/pro Jahr 500 Dollar aus... nun, das Geld ist dann ja nicht irgendwie einfach weg, sondern fliest in die Wirtschaft, in die Rüstungsindustrie, in die Computerindustrie, kurz in jede Industrie, die direkt oder Indirekt mit Krieg zu tun hat, also ein ziemlich breites Spektrum an Wirtschaftszweigen.

Diese Wirtschaftszweige haben, vorallem wenn sie sich auf Kriegswerkzeug spezialisiert haben natürlich ein grosses Interesse daran, dass sie ihre Produkte verkaufen können, und vorallem: auch künftige Produkte verkaufen können... denn wenn man schon eine F-18 Verkauft, dann will man vieleicht auch ne F118 verkaufen.
Nun hat man natürlich ein Problem... gibt es keinen Krieg, dann Kaufen Regierungen weniger Material, weil es weniger verschleiss gibt, das fhrt dann wiederum dazu dass Firmen weniger Produzieren, was wiederum dazuführt, dass es mehr Arbeitslose gibt, was wiederum dazu führt, das die Steuereinnahmen sinken and so on... da kommt ein kleiner Schmutziger Krieg so jede Legislaturperiode ganz gelegen, denn dadurch spart man sich auch das kostenintensive Einschrotten von Altmaterial, man schafft Platz für neues Material und, wenn man erfolgreich ist mit dem kleinen Schmutzigen Krieg, hat man vieleicht sogar noch das eine oder andere Ölfeld erobert, sicher aber einen Absatzmarkt. (von den getöteten Soldaten die in Zukunft nie die Altersvorsorge belasten ganz zu schweigen).

Absatzmärkte und Öl, das sind auch gute Gründe um Krieg zu führen, Öl ist immerhin das Gold der heutigen Zeit und wer den Zapfhan in der Hand hat, der verdient sich eine goldene Nase. Und auch Absatzmärkte sind ein ganz wichtiger Faktor... wir reden da weniger von Fertigsuppen und Taschenmesser als vielmehr von Schweren Maschinen, Hochtechnologie und... Natürlich... Rüstungsindustrie (sehr Lukrativ im Segment kleineren und älteren Waffen sind ja Guerilliakriege).

Problematisch wirds, wenn ein Nation in einen langwierigen Krieg verzettelt wird, weil das meist vom Volk nicht gerne gesehen wird - aber dafür gibts ja heute Priphatarmeen, Söldnerfirmen, die sich diskret anhäuern lassen, und dann Krieg spielen - die egentlich Kriegsführende Nation ist fein Raus, Söldnerfrimen sind meist weniger kostenintensif als ein Staatsheer und haben dann auch noch den Vorteil, dass man eventuelle Schuld an Kriegsverbrechen auf die Söldnerfirmen abwälzen kann.

Aber das Geld verdienen mit Krieg ist da noch lange nicht fertig, denn wenn ein land dann mal endgültig in grund und Boden gebombt wurde kommt der nächste Zweig der Wirtschaft gleich mit dazu: Hilfspakete, Hilfsorganisationen, Hilfsprogramme, Aufbau von Schulen, Krankenhäuser, Infrastruktur... das mögen zwar alles irgendwie Non Prophit Organisationen sein, aber auch da arbeiten Manager, da werden Flugzeuge angeheuert, da müssen Lehrer bezahlt werden, da sind Leute vollzeitbeschäftigt, da kann man sehr viel Geld auch bei den Steuern abziehen - auch ein Lukratives Geschäft in dem sehr viel Konkurenz herrscht, meist zu ungunsten der Hilfsbedürftigen, um die dann gekämpft wird, auch natürlich als potentiell Abhängge der einen oder anderen Hilfsorganisation, die unter umständen schon einmal ziemlich Weltanschaulich Enge Vorstellungen hat und bei der Hilsprojekte nur Mittel zum Missionarischen Zweck sind.

Auch Medien machen ihr Gewinn mit Krieg "Only Bad News are good News" wie es so schön heisst, Kriegsberichte sind es die Einschaltsquoten im TV geben und damit auch Werbegelder, Topnews aus den Kriesenberichten füllen die Schlagzeilen der Zeitungen, man hat was zu berichten, man wird gekauft. eine Zweitausschlachtung vom Krieg sind dann sogenannte Hintergrundsberichte, die die Kultursender Füllen.. und natürlich wirds dann auch für Hollywood interessant den einen oder anderen Heldenfilm, oder auch einen Kritischen Film zu drehen, je nach Publikumslage versteht sich - War sells

hm... Krieg ist wahrscheinlich das Geschäft, bei dem am Meisten Umsatz gemacht wird, am meisten Geld bewegt wird - kein Wunder gibts Krieg

lG

FIST

_________________
till things are brighter I´m the man in black
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seforum.forumieren.de
Morrighan

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 86
Ort : Hauptstadt
Anmeldedatum : 19.03.08

BeitragThema: Re: Krieg, ein gutes Geschäft   Di März 25, 2008 1:14 am

Nein, ich glaube "Gesundheit" ist das Geschäft, mit dem am meisten Umsatz gemacht wird. Und darin ist Krieg auch wiederum nur ein kleiner Teil. Aber ich weiß, was Du mit Deinen Worten sagen willst, lieber FIST.
Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rainbowsatori

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 18
Ort : Bielefeld
Anmeldedatum : 25.03.08

BeitragThema: Re: Krieg, ein gutes Geschäft   Di März 25, 2008 3:35 am

Morrighan schrieb:
Nein, ich glaube "Gesundheit" ist das Geschäft, mit dem am meisten Umsatz gemacht wird. Und darin ist Krieg auch wiederum nur ein kleiner Teil. Aber ich weiß, was Du mit Deinen Worten sagen willst, lieber FIST.
Rolling Eyes

Da muß ich Dir Zustimmen. Gerade in den Psychiatrien und Suchtterapien wird es deutlich.
Viele Rückfälle und ewig Abhängig von den Ärzten und die Pharmerindustrie verdient Milliarden.
Was den Krieg betrifft, gab es und glaube gibt es einen interesanten Aufklärungsfilm bei (wenn ich mal eben Werbung machen darf) Zeitgeistmovie, aber auch in deutsch.
Ja das ist auch ein Teil des großen Weltherscherplans.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krieg, ein gutes Geschäft   

Nach oben Nach unten
 
Krieg, ein gutes Geschäft
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Geschäft: Die gemachte Krankheit
» Krieg mit Iran? Deutschland sendet eindeutige Signale!
» Gibt es einen geschützen Bereich
» Der "Krieg" in dir!
» Wunder im Gaza-Krieg 2014 - Hilfe vom Vater!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SeForum :: Politisches :: Weltpolitisches-
Gehe zu: