SeForum

SeForum - Das Forum für Diskussionen über Gott und die Welt
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Exerzitium vom Samenkorn

Nach unten 
AutorNachricht
Morrighan

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 86
Ort : Hauptstadt
Anmeldedatum : 19.03.08

BeitragThema: Exerzitium vom Samenkorn   Fr März 21, 2008 4:05 am

Passend zu Ostara - dem Fest der Aussaat - rege ich hier mal zu einer kleinen Meditation an. Es ist das "Exerzitium vom Samenkorn", das Paulo Coelho in seinem Buch "Auf dem Jakobsweg" als erste Praktik lernt und ausführt.
Das Exerzitium hilft - an sieben aufeinander folgenden Tagen durchgeführt - sich von Sorgen zu befreien, sich selbst wiederzuentdecken, die Welt neu zu erleben und bewirkt eine Art "Wiedergeburt". Ostara ist der Zeitpunkt, sich endgültig von Altem zu lösen; und so finde ich diese Meditation sehr passend. Ich empfinde sie darüber hinaus erdend.


" Knie nieder. Dann setze dich auf deine Fersen und beuge dich so weit nach vorn, bis deine Stirn die Knie berührt. Strecke die Arme zurück. Du befindest dich jetzt in Fötushaltung. Schließe die Augen. Nun entspann dich vollkommen. Atme ruhig und tief. Ganz allmählich glaubst du, ein winziges, wohlig von der Erde umschlossenes Samenkorn zu sein. Du bist von Wärme und Wohlgefühl umgeben. Du schläfst ruhig.

Plötzlich erzittert ein Finger. Das Korn will nicht mehr Samenkorn sein, es will wachsen. Du beginnst ganz langsam die Arme zu bewegen, dann richtet sich dein Oberkörper auf, bis du wieder auf den Fersen sitzt. Nun erhebst du dich und verschiebst dein Gewicht langsam nach vorn, bis du wieder kniest. Während due das tust, stell dir vor, du wärst ein Samenkorn, das keimt und allmählich die Erde durchbricht.

Jetzt ist der Augenblick gekommen, die Erde ganz zu durchstoßen. Du erhebst dich langsam, setzt erst einen Fuß, dann den anderen auf, versuchst das Gleichgewicht zu halten, wie ein Schößling, der um seinen Raum kämpft. Wenn du ganz aufgerichtet stehst, stelle dir das Feld um dich herum vor, die Sonne, das Wasser, den Wind und die Vögel: Du bist ein Samenkorn, das wächst.

Du hebst langsam die Arme zum Himmel. Dann streckst du dich immer weiter, als wolltest du die Sonne packen, die über dir leuchtet und dir Kraft spendet und dich anzieht. Dein Körper spannt sich an, die Muskeln kontrahieren, und dabei fühlst du, daß du immer größer wirst, bis du schließlich riesig bist. Die Anspannung wird immer stärker, wird schmerzhaft, unerträglich. Wenn du es nicht mehr aushälst, stoße einen Schrei aus und öffne die Augen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FIST
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Alter : 37
Ort : Oberössiland
Anmeldedatum : 16.03.08

BeitragThema: Re: Exerzitium vom Samenkorn   Sa März 22, 2008 2:41 am

hm... jetzt wo du das Thema ansprichst, denk ich, werd ich mal wieder den Jakobsweg unter meine Augen nehmen müssen Wink

lG

FIST

_________________
till things are brighter I´m the man in black
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seforum.forumieren.de
 
Exerzitium vom Samenkorn
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SeForum :: Magisches :: Magisches-
Gehe zu: