SeForum

SeForum - Das Forum für Diskussionen über Gott und die Welt
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 PDF Reader

Nach unten 
AutorNachricht
FIST
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Alter : 37
Ort : Oberössiland
Anmeldedatum : 16.03.08

BeitragThema: PDF Reader   Mi März 19, 2008 4:15 am

Hi Ihrsens

zum Lesen von PDFs ist man ja zuerst einmal auf den Adobe Reader angewiesen, der auf jedem Windowscomputer auch schon Standartmässig installiert ist. Das ist ja ansich gar nicht eine so verkehrte Sache, dass der schon mit bei ist, oder zumindest kostenlos bezogen werden kann... nur ist der Adobe Reader ein unglaublich aufgeblasenes Monstrum von einem Programm, das vorallem etwas ältere Computer ohne wieteres in die Knie zwingt. Und auch Stabilität ist nicht gerade etwas, in dem sich der Adobe Reader auszeichnet, von der Werbung die immer mal wieder blod aufblitzt oben rechts und vom Lesegenuss ablenkt ganz zu schweigen.

aber zum Glück gibts da alternativen, auch kostenlos und für Bastler erfreulich: Opensource

das erste Programm ist der Foxit Reader von Foxitsoftware

http://foxit-pdf-reader.softonic.de/ (hier kostenlos zum Downloaden)

wer sich an den Adobe Reader gewöhnt hat, fühlt sich auf dem Foxit Reader schon mal zuhause, die Funktionen und das Layout sind beinahe deckungsgleich, nur dass der Foxit Reader um einiges Schlanker ist, das heisst, weniger Resourcen frisst, schneller läd und auch weniger absturzgefährtend ist... er hat zwar auch eine Werbung oben, aber die Blinkt nicht nerfig und man kann sie mit einem Mausklick ausblenden... einziger Nachteil des Foxitreaders: er hat keine Browsereinbindung, dass heisst, wenn man ein PDF angucken will, startet es den Foxitreader nicht im Firefox sondern startet als Stand alone - aber das ist kein kleines Übel, das beim Lesen eines PDF sogar ein Vorteil sein kann, da man da gleich zu Beginn den ganzen Bildschirm zum lesen hat.

Foxitreader kann auch aufgerüstet werden um eigen PDFs herzustellen, allerdings ist dies dann ein kostenpflichtiges Update

noch kleiner und Schlanker ist der Sumatra PDF Reader

http://www.netzwelt.de/software/5963-sumatra-pdf.html (hier zum kostenlosen Download)

ebenfalls Opensource. Sumatra ist so klein und Schlank, dass man es sich kaum vorstellen kann, superschnell und stellt die Seiten auch schön dar. Im Gegensatz um Foxit Reader ist er kein Adobe Klon, bietet also einen Minimalumfang an Funktionen: man kann damit PDFs lesen und damit basta, mehr nicht - aufs nötigste Minimiert also. Sumatra ist für diejenigen geeignet, die nicht vorhaben Bücher als PDF zu lesen, denn da wirkt sich das Fehlen einer Vollbildfunktion eher negativ aus, ist aber für all diejenigen geeignet, die oft nur kurz in PDFs gucken und ein Programm brauchen, das Schnell läd... auch Sumatra hat keine Browsereinbindung

Beides sind Programme, die Adobe überflüssig machen, und genau das bieten, was sie eigentlich sollen: ein Leseprogramm für PDFs

lG

FIST

_________________
till things are brighter I´m the man in black
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seforum.forumieren.de
niflunge

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Alter : 59
Ort : Weimar
Anmeldedatum : 24.03.08

BeitragThema: Re: PDF Reader   So März 30, 2008 10:35 pm

Nu ich würde noch den cool pdf reader empfehlen, lädt schnell, kann speichern und drucken, muss nicht installiert werden und ist ebenso komfortabel wie der pdf reader - allerdings in english, aber die Symbole kennt eigentlich jeder (oder auch nicht)

der niflunge
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niflung.de
 
PDF Reader
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SeForum :: Digitales :: Programme-
Gehe zu: