SeForum

SeForum - Das Forum für Diskussionen über Gott und die Welt
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Einst so gedacht

Nach unten 
AutorNachricht
mørke



Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 43
Ort : Stuttgart
Anmeldedatum : 04.06.08

BeitragThema: Einst so gedacht   Fr Jul 04, 2008 11:07 pm

Ich schreib hier mal alte Gedanken rein, die ich mal vor Jahren nieder geschrieben habe. Wenn ich die Haute lese spiegelt sich manches wieder und anderes sehe ich anders. Man sieht, wie man sich entwickelt hat. Und man erinnert sich auch wie man einst gefühlt hat...



Physikalisch getrennt, doch gefühlvoll vereint,
siehst Du zu wie mein Auge weint.
Es ist einerseits Freude die Du mir erweckt,
doch auch der gedankliche Schmerz - bist Du von mir weg.
Was tief verborgen, Dir entgegengebracht,
Dir Licht geben soll in dunkelster Nacht.
Allein die Blicke sprechen lassen,
gegenseitig die Seelen erfassen.
Ich fühle mich heimisch und geborgen,
und denke dabei noch nicht mal an Morgen.
Das bedrückte Gefühl das mich überrennt,
sobald auch nur einen Augenblick von Dir getrennt.
Schon der Gedanke, dass Du glücklich bist,
das schönste auf Erden für mich ist.
Meine Flügel breite ich aus,
und so schwebe ich zu Dir hinauf,
auch wenn es sein muss in voller qual,
um ihn zu erhaschen, Deinen ersten Sonnenstrahl...
(vom 21.06.2005)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
mørke



Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 43
Ort : Stuttgart
Anmeldedatum : 04.06.08

BeitragThema: Re: Einst so gedacht   Fr Jul 04, 2008 11:08 pm

Wirre Ordnung

Meine Gedanken einst lachten,
Nun verstrickt in Gedankenschlachten.
Hin und her gerissen,
Begierig auf Wissen.
Wieso, weshalb etwas passiert,
Mich in den Wahnsinn führt.
Liebe lässt mich unnatürliche Dinge tun,
Niemals meine Seele ruh´n.
Auch wenn ich gerade Wege geh´
Die ich nichtmal selber versteh´.
Die Hoffnung regiert,
Auch wenn sie sehr oft verliert.
Lichtblicke mich ständig verführen,
Sich aber mit Zweifel verrühren.
Zuviel erlebt und geseh´n,
Zu vieles erdrückendes gescheh´n.
Ich lächle mit dem Schmerz,
in meinem verbrannten Herz.
Ich atme schwer in mich hinein,
Kann denn nicht alles schnell vorbei sein?
Ich quäle mich von Tag zu Tag,
wobei ich mich immer mehr frag´:
Was ist mein Ziel hierbei,
oder renne ich an etwas vorbei?
(vom 03.05.2003)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
mørke



Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 43
Ort : Stuttgart
Anmeldedatum : 04.06.08

BeitragThema: Re: Einst so gedacht   Fr Jul 04, 2008 11:09 pm

Eine Trisektion aus Liebe, Hass und Angst,
feinst säuberlich getrennt.
Zusammengeschüttet im Faß des Lebens,
ertränke ich mich täglich daran.
Selbst aufgezwungener freiwilliger Schmerz,
der den Alltag füllt.
Hoffnung verdrängt,
Gedanken stacheln auf,
Urteil durch Gedanken,
Vorahnung durch Vorstellung.
Nicht mehr wissend was Licht bedeutet,
langsam an das Dunkel gewöhnt worden,
hingeführt an meinen Platz der Einsamkeit.
Wohlwollendes Gefühl der Ruhe,
die einem schmerzt im alleinsein,
sich mit nichtigem beschäftigt,
verzichtet um Verzicht zu erleben,
damit klarzukommen.
Schmerz verursacht Hass,
dem Schuldigen auferlegt.
Hasse ich mich selbst weil ich sehe,
laufen lasse, gedeihen lasse,
nichterfülltes hoffe.
Sterbe ich in mir selbst
oder stirbt der Teil in mir,
den ich nicht loslassen will.
(vom 20.01.2004)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shael

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 36
Ort : Neben meinem Drachen
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Einst so gedacht   Mo Jul 28, 2008 10:44 pm

wunderschöne, berührende Zeilen (!)



Dankeschön,

*chapeau*

Shael
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einst so gedacht   

Nach oben Nach unten
 
Einst so gedacht
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zwei Brüder
» Grüße an Euch alle von Schnecke,
» Mischwesen einst und jetzt
» Das Mittelmeer einst und jetzt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SeForum :: Textliches :: Selbst Geschriebenes-
Gehe zu: