SeForum

SeForum - Das Forum für Diskussionen über Gott und die Welt
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Fakel/Spiessruthenlauf

Nach unten 
AutorNachricht
FIST
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Alter : 37
Ort : Oberössiland
Anmeldedatum : 16.03.08

BeitragThema: Der Fakel/Spiessruthenlauf   Sa Apr 12, 2008 3:14 pm

Hi ihrsens

Die Olympische Fackel ist ja nun unterwegs, und dass unter grundsätzlich positiver Publikumsreaktion - die Masse nutzt die Medienpresänz um aufmerksam zu machen - um für Tibet einzutretten, auch wenn das in China wahrscheinlich nicht wirklich ankommen wird... Die Fakel muss schon versteckt werden, Routen werden nach dem Katz und Mausspiel ausgewählt... die "Reise der Harmonie" ist zu einem Politikum geworden.

Das ist übrigens nicht das erste mal, dass der Fakellauf sabotiert wurde, schon der erste Fackellauf stand unter ähnlichen Vorzeichen - ist doch die Idee des Fakellaufes unter anderem auch aus der Feder des "friedliebenden" Dr. Göbbels und wurde zur Olypmpiade 1936 das erste Mal praktiziert - natürlich Mediengerecht Inszeniert von Leni Riefenstahl - und schon damals war er ein Propagandamittel bester Manier (wie man an der Feuerentzündungszeremonie heute noch erkennt, die sich nicht geändert hat) - auch Damals ist die Fackel erloschen worden, auch damals musste die Fakel schon geschützt werden, was nicht gelang

Reise der Harmonie - ein anderes Synonym für "Reise der Propagandaministerien Totalitärer Staaten"?

lG

FIST

_________________
till things are brighter I´m the man in black
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seforum.forumieren.de
Morrighan

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 86
Ort : Hauptstadt
Anmeldedatum : 19.03.08

BeitragThema: Re: Der Fakel/Spiessruthenlauf   Mo Apr 14, 2008 1:24 am

Ich find zunächst mal gut, DASS etwas passiert als Zeichen für "wir sehen eben nicht einfach nur zu/weg".

Ob das Zeichen in China setzt finde ich nicht so wesentlich, wie die Tatsache, dass das (hoffentlich) mal wieder Zeichen in der "ich bleib lieber uninteressiert bei Chips und Bild Zeitung im Sessel sitzen"-Kultur setzt.

Den Vergleich (war das einer?) mit der NS-Propaganda finde ich nicht so richtig passend... ist ja kein Werbegag der chin. Regierung, sondern Protest gegen sie *g*

LG
Morrighan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FIST
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Alter : 37
Ort : Oberössiland
Anmeldedatum : 16.03.08

BeitragThema: Re: Der Fakel/Spiessruthenlauf   Mo Apr 14, 2008 1:58 am

hi Morri

Zitat :
Den Vergleich (war das einer?) mit der NS-Propaganda finde ich nicht so richtig passend... ist ja kein Werbegag der chin. Regierung, sondern Protest gegen sie *g*

ich find ihn nicht unpassend

heute wie damals wollte ein Totalitäres Regime mit dem Fakellauf ihr Image Aufpolieren
Heute wie damals geht das gründlich in die Hose durch die Masse der Menschen, die eben nicht wegschaut und dieses Imagepolieren gründlich Sabotiert

lG

FIST

_________________
till things are brighter I´m the man in black
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seforum.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Fakel/Spiessruthenlauf   

Nach oben Nach unten
 
Der Fakel/Spiessruthenlauf
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SeForum :: Politisches :: Weltpolitisches-
Gehe zu: